Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Warnung
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Bibelgespräch: „Falsch verstanden – Irrtümer der Bibelauslegung“

JUL
28

Bibelgespräch: „Falsch verstanden – Irrtümer der Bibelauslegung“


Datum Mittwoch, 28. Juli 2021, 19:00 Uhr
Standort Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche, Berlin
Mitwirkende
Pfarrerin Kathrin Oxen
Bibelgespräch: „Falsch verstanden – Irrtümer der Bibelauslegung“

mit Pfarrerin Kathrin Oxen

in der Kapelle auf dem Breitscheidplatz


Die Bibel will immer wieder neu gelesen und verstanden werden und Menschen fragen zu jeder Zeit, was die Bibel für ihr Leben bedeutet. Es gibt allerdings Geschichten und Inhalte, die den Zugang zur biblischen Botschaft eher verstellen können. War wirklich die Frau allein schuld am Sündenfall? „Auge um Auge, Zahn um Zahn“ – ist das nicht eher barbarisch als biblisch? Und wie ist das eigentlich mit der Jungfrauengeburt und der Ehelosigkeit, was sagt die Bibel zu gleichgeschlechtlicher Liebe? Dürfen Frauen auch predigen oder sollen sie lieber still sein? War das Grab Jesu an Ostern wirklich leer? Wie sollen wir uns das Ende der Welt vorstellen? Je intensiver man sich mit der Bibel beschäftigt, desto mehr Fragen tauchen möglicherweise auf.

In der nächsten Serie unserer Bibelgespräche wird es um falsch verstandene Bibeltexte und Irrtümer in ihrer Auslegung gehen. Gleichzeitig klären wir miteinander die Frage, nach welchen Kriterien die Bibel überhaupt ausgelegt und verstanden werden kann.

An zunächst vier Abenden im Juli und August treffen wir uns in der gut durchlüfteten Kapelle am Breitscheidplatz. Die Abende können auch unabhängig voneinander besucht werden. Bitte melden Sie sich direkt unter oxen@gedaechtniskirche-berlin.de zu den Bibelgesprächen an.