Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

"Christus, Antlitz Gottes" Kapellengespräch per Zoom

DEZ
07

"Christus, Antlitz Gottes" Kapellengespräch per Zoom


Datum Dienstag, 7. Dezember 2021, 19:00 Uhr
Standort Breitscheidplatz, 10789 Berlin
Mitwirkende
Pfarrer Hannes Langbein, Pfarrerin Kathrin Oxen
"Christus, Antlitz Gottes" Kapellengespräch  per Zoom

Kapellengespräch zur Christusfigur von Karl Hemmeter

via Zoom

Pfarrer Hannes Langbein, Stiftung St. Matthäus

Pfarrerin Kathrin Oxen

Golden schimmert die Figur des auferstehenden Christus über dem Altar der Gedächtniskirche. Ihr warmer goldener Glanz bildet einen reizvollen Kontrast zum kühlen Blau der Fenster. Wer die Kirche betritt, dessen Blick wird unwillkürlich in ein Gegenüber gezogen. Und am Ende jeden Gottesdienstes verstärken die erhobenen Hände noch den Segen, der der Gemeinde zugesprochen wird.

Viele regelmäßige oder zufällige Besucherinnen und Besucher der Gedächtniskirche spüren eine besondere Verbindung zu der Christusfigur von Karl Hemmeter. Wenige wissen aber, dass sie ursprünglich gar nicht an ihrem heutigen Platz vorgesehen war. Es kam sogar zu ernsthaften Auseinandersetzungen um die Christusfigur zwischen dem damaligen Bischof Dibelius und dem Architekten Egon Eiermann, der in konsequenter Modernität auf jede Art von figürlicher Darstellung verzichten wollte. Im Rahmen unseres 60-jährigen Jubiläums treten wir in einen Dialog mit „unserem“ Christus. Im Gespräch mit Pfarrerin Kathrin Oxen wird Pfarrer Hannes Langbein, Direktor der Stiftung St. Matthäus und Experte für den Dialog zwischen Kirche und Kunst, in die Geschichte des Kunstwerks einführen und seine Wirkungen analysieren.

Da sich viele Menschen auch außerhalb Berlins mit unserer Kirche und dem segnenden Christus sehr verbunden fühlen, bieten wir diese Jubiläumsveranstaltung bewusst als reine Zoom-Veranstaltung an.

Wir bitten um Anmeldung bis 6. Dezember, der Link zum Zoom-Meeting wird Ihnen vor der Veranstaltung per Mail gesandt.