Warnung
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Orgelkonzert im Rahmen des OrgelTages anlässlich "30 Jahre Mauerfall und 20 Jahre Regierungssitz in Berlin"

02
SEP

Datum Montag, 2. September 2019, 20:00 Uhr
Ort
Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche, Breitscheidplatz, 10789 Berlin, Deutschland
Mitwirkende
Matthias Grünert, Frauenkirchenkantor Dresden
Preis
Eintritt frei - um eine Spende für die Deckung der Unkosten wird gebeten

Mit Werken von Boëllmann, Fletcher, Choveaux und Hidas

Matthias Grünert
, Orgel

Das Konzert findet im Rahmen des OrgelTages anlässlich:
30 Jahre friedliche Revolution - Fall der Mauer,
25 Jahre Beginn des Wiederaufbaues der Frauenkirche Dresden,
20 Jahre Parlaments/Regierungssitz Berlin, statt.  

Gedächtniskirche und Frauenkirche wurden beide Opfer des II. Weltkrieges.
Die friedliche Revolution vor nunmehr 30 Jahren brauchte Freiräume, um sich zu entwickeln. Die Gethsemane Kirche war neben der Nikolaikirche in Leipzig ein bedeutender. Ohne den Fall der Mauer und die Deutsche Einheit stünde heute weder die Frauenkirche in Dresden noch die Versöhnungskapelle in Berlin. 30 Jahre ist das jetzt her, vor 25 Jahren begann der Wiederaufbau der Frauenkirche und seit 20 Jahre ist Berlin Parlaments-und Regierungssitz.

Der OrgelTag möchte diese geschichtsträchtigen Orte musikalisch verbinden.
Friedens- und Versöhnungsarbeit haben sich alle drei beteiligten Berliner Kirchen zur Aufgabe gemacht, ebenso die Frauenkirche in Dresden. Dies ist das unsichtbare Band, welches Orte und Gemeinden verbindet. Wir wollen dieses Band erklingen lassen.

Beginnend um 16 Uhr in der Versöhnungskapelle in der Bernauer Straße, im Anschluss erklingt die Orgel der Gethsemane Kirche, der Konzertreigen endet 20 Uhr mit dem Konzert in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche.

So verschieden die Konzertorte, so verschieden sind die Instrumente die Frauenkirchenkantor Matthias Grünert zum Klingen bringen wird. Alle Programme sind auf die Instrumente abgestimmt, nichts wiederholt sich. Herzliche Einladung hierzu!

Bildnachweise: