„Glück heute?“ Gottesdienst zur Berliner Stiftungswoche

19
APR

Datum Sonntag, 19. April 2020, 10:00 Uhr
Ort
Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche, Breitscheidplatz, 10789 Berlin, Deutschland
Mitwirkende
Pfarrer Martin Germer

Pfarrer Martin Germer

Orgel: Helmut Hoeft

Das eigene, persönliche Glück zu finden – das war und ist für viele Menschen zentraler Ansporn für sich selbst und im Austausch mit anderen. Doch was passiert, wenn sicher geglaubte Rahmenbedingungen an Stabilität verlieren? Und darf man noch nach privatem Glück streben, wenn weltweit Kriege toben, Millionen Menschen auf der Flucht sind, Tropenwälder niedergebrannt und Rassisten in Parlamente und Regierungen gewählt werden? „Glück heute?“

Unter dieser herausfordernden Leitfrage präsentieren viele kleine und große Stiftungen vom 14. bis zum 24. April in der Berliner Stiftungswoche ihr vielfältiges Engagement für das Gemeinwohl – darunter auch die Stiftung Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche. Der diesjährige Gottesdienst aus diesem Anlass wird zusammen mit der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung vorbereitet. Ihr Anspruch: „Wir wollen, dass jedes Kind und jeder Jugendliche in Deutschland gut aufwachsen und lernen kann. Wir schauen nicht auf Defizite, sondern auf das, was junge Menschen mitbringen, und stärken sie in dem, was sie können und was sie bewegt. Wir möchten, dass Jugendliche sich willkommen fühlen in unserer Gesellschaft, und machen ihnen Mut, ihr Leben couragiert in eigene Hände zu nehmen.“

Bildnachweise: