Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Warnung
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

InSpirit - Jazz als spirituelles Musikerlebnis

JUL
02

InSpirit - Jazz als spirituelles Musikerlebnis


Datum Sonntag, 2. Juli 2023, 20:00 Uhr
Standort Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche, Breitscheidplatz, 10789 Berlin
Mitwirkende
Taiko Solo & Wald
Preis
Der Eintritt ist frei, um eine Kollekte wird gebeten
InSpirit - Jazz als spirituelles Musikerlebnis

„Tears of a cloud“

Musik: Taiko Solo & Wald
(Taiko Saito, Jan Roder, Michael Griener)

Reflexion: Pfarrerin Kathrin Oxen

Die Sommerjazzreihe findet nun schon zum 14. Mal statt. Musik und Wort treten in einen Dialog und schaffen in der Begegnung mit dem besonderen physischen Raum der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche einen spirituellen Raum, den die Gäste beim Zuhören für sich entdecken können. Die Musik des Gastensembles wird jeweils durchbrochen durch eine Reflexion eines Gasttheolog*in und immer eingeleitet von einer Choralimprovisation durch Sebastian Heindl an der Orgel und Birgitta Flick am Saxophon. Jeder InSpirit-Abend schließt mit einer gemeinsamen Improvisation aller Musiker*innen über den Choral Verleih uns Frieden. 

InSpirit findet immer sonntags im Juli und August statt. Mit dabei sind u.a. Ensembles von und mit Berliner Musiker*innen wie Taiko Saito, Rudi Neuwirth, Gert Anklam, Andreas Feith oder Ulrike Haage, aber auch Gäste aus anderen Städten aus Deutschland wie das Vokalensemble Quintense aus Leipzig und ein schon lange Jahre bestehendes Austauschprojekt zwischen Berlin, Wien und oft auch New York City um die Musiker*innen Chanda Rule und Gernot Bernroider. 

InSpirit wird ermöglicht durch Förderung der Senatsverwaltung für Kultur und Europa und durch großzügige private Unterstützung.