Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Messias - G. F. Händel

NOV
03

Messias - G. F. Händel


Datum Donnerstag, 3. November 2022, 19:30 Uhr
Standort Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche, Breitscheidplatz, 10789 Berlin
Preis
Eintritt: 20 Euro zzgl. VVK-Gebühr
Messias - G. F. Händel

Sabine Kirsten- Sopran

Misaki Ono - Alt
Kim Jwa Kyum - Tenor
Ruben Gerson - Bas
Hollandischer Konzertchor & Orchester
Martin van der Brugge - Dirigent

Eintritt: 20 Euro zzgl. VVK-Gebühr über adticket.de


Händels Messiah gehört zu den beliebtesten und bedeutendsten Musikstücken des christlichen Abendlandes. Selbst, wenn man kein Klassik-Fan ist, kennt man das berühmte Hallelujah aus dem Effeff. Komponiert wurde das Oratorium im 1741 in nur 24 Tagen. Die Uraufführung mit dem Titel sacred Oratorio fand 1742 in Dublin statt, allerdings erst mit mäßigem Erfolg: Die Aufführung wurde als Entertainment- und Benefizkonzert angekündigt, weswegen Händel noch viele Jahre später als blasphemisch bezeichnet wurde. Erst ab 1750 wurde das Oratorium in London jährlich aufgeführt. 

An die Popularität, die Händels Messiah im englischsprachigen Raum seither genießt, konnte in Deutschland zwar nie ganz angeknüpft werden. Jedoch entdecken immer mehr Menschen die Komposition für sich. Ob zur Fasten-, zur Oster- oder zur Weihnachtszeit: Das Oratorium fängt die Botschaft von Frieden perfekt ein. Besonders die klangliche Vielfalt zieht sowohl junge als auch ältere Hörer immer wieder in ihren Bann. Melodisch ausschweifende und dramatische Arien wechseln sich mit ruhe- und kraftvollen Stücken und Chorgesängen ab. So wird der gesamte Lebensweg des Messias klanglich zu einer Geschichte zusammengesetzt, und zwar von der Prophezeiung über die Geburt bis hin zur Passion und zur Auferstehung. Sichern Sie sich jetzt Tickets und seien Sie live bei der Händel Messiah Aufführung 2022 dabei!